In den Statuten der Gesellschaft (lateinisch: statutum „Festsetzung“, in Deutschland als „Satzung“ bezeichnet) wird der Geschäftszweck, der Sitz des Unternehmens, die Kapitalisierung (zu Nominalwerten), die Geschäftsführung, die Aufsicht über die Geschäftsführung, die Rechnungslegung und die Beziehungen zu den Aktionären etc. definiert. In der Schweiz ist den Statuten, nebst anderen einschlägigen Bestimmungen, vor allem der 26. Abschnitt des Schweizerischen Obligationenrechtes (OR) verbindlich übergeordnet.

Sie können hier die aktuellen Statuten der SE Swiss Estates AG herunterladen (PDF).